Aktuelle Nachrichten

Denkmalschutz für die Schule in Georgswerder

Der historisch wertvolle Schulbau von 1903/04 an der Rahmwerder Straße in Georgswerder wird von der Behörde für Kultur, Sport und Medien in das Verzeichnis der erkannten Denkmäler aufgenommen.


25.02.2009 Schule, Bildung

Zu einem späteren Zeitpunkt könnte der Bau unter Denkmalschutz gestellt werden, teilt die Behörde mit. SPD und GAL in der Bezirksversammlung Hamburg-Mitte hatten Ende vergangenen Jahres den Denkmalschutz beantragt. So steht es jetzt zwar gut um den Erhalt des Gebäudes, aber nach wie vor ist der Fortbestand des Unterrichts an der einzügigen Grundschule Rahmwerder Straße nicht gesichert. Die Schulbehörde möchte die nur 83 Schüler zählende Schule schließen. Die Schule Rahmwerder Straße ist eine Zweigstelle der Elbinselschule (ehemals Schule Buddestraße). Und die Elbinselschule soll schon bald in das geplante Bildungszentrum “Tor zur Welt” integriert werden. Dort hätten dann auch die Kinder der Rahmwerder Straße ihren Platz. Ende vergangenen Jahres wurden in Georgswerder und Umgebung mehr als 800 Unterschriften zum Fortbestand der Schule Rahmwerder Straße gesammelt. Auch, weil etwa jedes vierte Kind aus der Siedlung der nahen Sinti-Gemeinde kommt. Der 1,5 Kilometer längere Weg zur Elbinselschule oder dem künftigen Bildungszentrum wäre für die Eltern, die in der Nähe wohnen, nicht akzeptabel.


Aktuelles

16.03.2019

Schulbushaltestelle in der Reclamstraße auch am Wochenende freihalten - weiter...

16.03.2019

Parken auf dem Fuß- und Radweg am Schiffbeker Weg verhindern - weiter...

16.03.2019

Fußweg Billstedter Platz wieder stolperfrei herstellen - weiter...

13.03.2019

Desolater Zustand der Praxisklinik Mümmelmannsberg - endlich handeln! - weiter...

27.02.2019

Preis der Bezirksversammlung Hamburg-Mitte für herausragendes Ehrenamt 2019 (vormals Bürgerpreis) - weiter...