Aktuelle Nachrichten

Interfraktioneller Antrag

des Abgeordneten Frank A. Ramlow (SPD) und Fraktion vom 04.03.2021


Betr.: Fehlendes Schild "Am Jenfelder Bach" ersetzen

In der Drucksache 22/1207 im August 2020 ging es um diesen Vorgang: Vom Meriandamm geht der Daseweg ab. Am Ende des Daseweg geht die Asphaltstraße in einen befestigten Sandweg über. Es handelt sich hier um das Gelände „Am Jenfelder Bach“, direkt hinter dem Schiffbeker Friedhof. Nach ungefähr 500 Metern führt der Sandweg geradeaus weiter und man kann auch über die Brücke direkt in die Straße Rehwiesen abbiegen. Es wird verstärkt festgestellt, dass Pkws sich diese Abkürzung zu Nutze machen. Es fehlt nämlich das Schild 250 (Verbot für Fahrzeuge aller Art) am Ende des Daseweges.

Am Ende der Straße Rehwiesen (rechts herum) befindet sich dieses Schild, auch links über die Brücke fehlt das Schild 250. Es muss den Fahrzeugführern klar gemacht werden, dass „Am Jenfelder Bach“ Durchfahrten verboten sind. Hier befindet sich ein Park mit Hundefreilaufzone. Diese fehlenden Schilder wurden im September 2020 aufgestellt. Nun wurde festgestellt, dass das Schild 250 am Ende der Straße Rehwiesen abhandengekommen ist.

Dies vorausgeschickt möge der Regionalausschuss beschließen:

  1. Der Bezirksamtsleiter wird gebeten sich bei den zuständigen Stellen dafür einzusetzen, dass das fehlende Straßenschild umgehend aufgestellt wird.
  1. Der Regionalausschuss Billstedt wird informiert, sobald das Schild montiert wurde.

Mein Antrag wurde einstimmig beschlossen


Aktuelles

13.11.2019

Parkplatz Reclamstraße, Bewirtschaftungskonzept für Anlieger ergänzen - weiter...

11.11.2019

Einladung zur öffentlichen Sitzung des Regionalausschusses Billstedt - weiter...