Aktuelle Nachrichten

Erhalt der offenen Seniorenarbeit im Bezirk Hamburg - Mitte

Antrag der SPD & Grünen Fraktion vom 15.11.2017


26.11.2017 Bezirk

Bezirksversammlung Hamburg-Mitte   Drucksachen-Nr. 21-3714

Die Angebote der Seniorentreffs und Seniorenkreise in allen Stadtteilen des Bezirks Hamburg-Mitte bilden die wesentliche Grundlage für die offene Seniorenarbeit und ist somit wichtiges Element des Sozialraums der Quartiere. Sie sind wichtige Begegnungsstätten der älteren Generation und beugen u.a. der zunehmenden Vereinsamung im Alter vor. Diese unverzichtbare Arbeit verdient die höchste Anerkennung durch die Politik.

Das Fachamt SR berichtet, dass es zu einem Defizit von ca. 60.000 Euro in 2018 kommen wird.

Damit die gelungene Quartiersarbeit auch 2018 in den Seniorentreffs und Seniorenkreisen unverändert weitergeführt werden kann, sollen diese Kosten aus Mitteln des Quartiersfonds abgedeckt werden.

Die Bezirksversammlung möge daher beschließen:

Die zum Ausgleich benötigen Mittel von bis zu 60.000 Euro werden aus Mitteln des Quartiersfonds gedeckt.

Unser  Antrag wurde einstimmig beschlossen.

 

Bereits 2017 haben wir das Defizit in der Seniorenarbeit im Bezirk Hamburg-Mitte in Höhe von 64.498 Euro durch Sondermittel ausgeglichen.

Siehe Drucksachen-Nr. 21-3226 vom 27.4.2017


Aktuelles

20.12.2017

Weihnachtsbrief Ihres Bezirksabgeordneten - weiter...

29.11.2017

Einsturzgefahr Steinmauer Kapellenstr. 120 / Ecke Steinbeker Berg sofort beseitigen - weiter...

29.11.2017

Spurrillen im Meriandamm beseitigen - weiter...