Aktuelle Nachrichten

Politische Sommertour in Billstedt

Mit dem SPD Fraktionsvorsitzenden Dr. Andreas Dressel und Ihren Billstedter SPD Bürgerschaftsabgeordneten Hildegard Jürgens und Philipp-Sebastian Kühn sowie den Bezirksabgeordneten Frank Ramlow, Kerstin Gröhn und Martina Hamester.


29.07.2012 Billstedt, Bezirk

Bis Mitte August tourt Faktionschef  Dressel durch die 17 Wahlkreise. Rund 100 Einzeltermine wird der Fraktionsvorsitzende gemeinsam mit den jeweiligen Wahlkreisabgeordneten und Fachsprechern absolvieren. Auf dem Programm stehen Besuche und Gespräche in Institutionen des jeweiligen Stadtteils.

Am Freitag, 27. Juli 2012, besuchte Andreas Dressel Billstedt. Gemeinsam mit den Billstedter SPD Abgeordneten wurden folgende Stationen besucht:

Die Feuerwehrakademie Hamburg, Bredowstraße 4

Sie ist eine zentrale feuerwehrtechnische und rettungsdienstliche Ausbildungsstätte für rund 4.800 Mitarbeiter, Mitarbeiterinnen und Angehörige der Berufsfeuerwehr und der Freiwilligen Feuerwehr Hamburgs. Das Lehrgangsangebot erstreckt sich von Laufbahnlehrgängen beider Laufbahngruppen über die Fort- und Funktionsausbildungen für die Berufsfeuerwehr und die Freiwillige Feuerwehr Hamburgs bis hin zu den in den Katastrophenschutz eingebundenen Behörden und Ämtern. Die besondere Nähe der Lehrer zur Einsatzpraxis durch langjährige Berufserfahrung, einen kontinuierlichen Wechsel zwischen Einsatzdienst und Lehrtätigkeit sowie die tägliche Einbindung der Lehrkräfte in den Einsatzdienst der Feuerwehr Hamburg sichert eine hohe Qualität der Ausbildung.

Mit dem Seminarprogramm des Sachgebietes „Seminarmanagement und Marketing“ bietet die Feuerwehrakademie mit großem Erfolg auch Seminare und Veranstaltungen über die Grenzen Hamburgs hinaus an.

Insgesamt konnten so im Jahr 2011 wieder mehr als 16.000 Lehrgangsteilnehmer in rund 1.300 Lehrgängen an der Feuerwehrakademie begrüßt werden.

 

Park In, Oststeinbeker Weg 2H                               

Das Park In, Treffpunkt Billstedt ist eine Kontakt- und Beratungsstelle für Menschen mit Suchtproblemen. Im Park In gibt es Mahlzeiten, Duschmöglichkeiten, Bekleidung, Freizeitgestaltung, Kommunikationsmöglichkeiten, ärztliche Not- und Akutversorgung sowie soziale Integration & Stabilisierung. Hier finden Einzelberatungen, Gruppengespräche, kostenlose Akupunktur und Existenzsicherung (Postadresse, Geldverwaltung usw.) statt.

Die Kuhle (Bauspielplatz), Rantumer Weg 15                                                         

Wie eine kleine Oase des Friedens liegt die „Kuhle“ zwischen den sie umgebenden Hochhäusern. Hochhäusern, in denen Trostlosigkeit vorherrscht. Viele Eltern sind arbeitslos. Sie schauen lieber auf den Fernseher als auf ihre Kinder. Alkohol, schlechte Ernährung, rüde Umgangsformen sind ein Problem.  Die „Kuhle“ holt die Kinder aus diesen Wohnungen und versucht, sie auf eigene Beine zu stellen. Hund Emma, die acht Schafe, sieben Ziegen und die 24 Hühner werden von den Kindern liebevoll umsorgt. Zum Ausmisten muss niemand gezwungen werden. Die Kinder reißen sich darum. Bis zu 90 Kinder besuchen die „Kuhle“ täglich. Aus den Eiern, die die Hühner legen, und aus dem selbstgezogenen Gemüse kochen sie unter Anleitung ein Mittagessen, das gesünder ist, als alles, was zu Hause im Tiefkühlfach liegt.

 

 


Aktuelles

16.03.2019

Schulbushaltestelle in der Reclamstraße auch am Wochenende freihalten - weiter...

16.03.2019

Parken auf dem Fuß- und Radweg am Schiffbeker Weg verhindern - weiter...

16.03.2019

Fußweg Billstedter Platz wieder stolperfrei herstellen - weiter...

13.03.2019

Desolater Zustand der Praxisklinik Mümmelmannsberg - endlich handeln! - weiter...

27.02.2019

Preis der Bezirksversammlung Hamburg-Mitte für herausragendes Ehrenamt 2019 (vormals Bürgerpreis) - weiter...