Aktuelle Nachrichten

Fußweg Möllner Landstraße wieder stolperfrei herstellen

Antrag der Abgeordneten Frank Ramlow, Kerstin Gröhn, Martina Hamester (SPD) und Fraktion vom 05.03.2012


20.03.2012 Antrag, Billstedt, Verkehr

Drucksache BI 20/05/12

Betr.: Fußweg Möllner Landstraße wieder stolperfrei herstellen

Vor der Santander Bank, Möllner Landstraße 1, beginnt die Fußgängerzone hin zum Billstedter Marktplatz. Jetzt, nachdem der Winter vorbei ist, zeigen sich viele Schäden am Fußgängerweg. Diverse Gehwegplatten sind zerbrochen, uneben oder unterspült. Die Ursache liegt am Befahren von PKWs und LKWs von der Möllner Landstraße1 hin zum Billstedter Marktplatz. Gerade für unsere älteren Bürgerinnen und Bürger stellt dieser unebene Gehweg eine große Stolperfahr dar.

Vor diesem Hintergrund möge der Regionalausschuss Billstedt beschließen:

  1. Der Regionalausschuss Billstedt fordert die zuständige Behörde auf, den Fußweg Möllner Landstraße, vor Hausnummer 1 bis 5, wieder stolperfrei herzustellen. Dabei sind sämtliche defekten Gehwegplatten auszutauschen und unterspülte, lose Platten wieder fest zu verlegen.
  2. Es soll geprüft werden, ob eine PKW Zufahrt vor der Santander Bank in Zukunft ver-sperrt werden kann. Zufahrten zum Billstedter Marktplatz gibt es vom Öjendorfer Weg und vom Hertelstieg.
  3. Der Regionalausschuss Billstedt wird informiert, wenn die Arbeiten abgeschlossen sind.
  4. Die Bezirksversammlung wird um Bestätigung gebeten

Der Antrag wurde einstimmig beschlossen. Seit dem 8.Mai 2012 wird der Fußweg nun wieder hergestellt.


Aktuelles

13.11.2019

Steinbeker Hauptstraße sicherer gestalten - weiter...

13.11.2019

Parkplatz Reclamstraße, Bewirtschaftungskonzept für Anlieger ergänzen - weiter...

11.11.2019

Einladung zur öffentlichen Sitzung des Regionalausschusses Billstedt - weiter...