Aktuelle Nachrichten

Sporthalle an der Grundschule Bonhoefferstraße endlich bauen !

Kleine Anfrage des Abgeordneten Frank A. Ramlow (SPD) und Fraktion vom 25.10.2011


28.08.2011 Bildung, Kleine Anfrage

Die Sporthalle an der Grundschule Bonhoefferstraße 13, 22117 Hamburg, wurde wegen Einsturzgefahr am 1.11.2010 gesperrt. Sie sollte im Winter 2010 /2011 abgerissen werden. Der Neubau war für Frühjahr 2011 geplant. Erst im Juli 2011 erfolgte nun der Abriss. Der Neubau der Halle ist auf unbestimmte Zeit verschoben worden.

Die Sporthalle wird nicht nur von Schüler und Schülerinnen der Grundschule Bonhoefferstraße genutzt, sondern auch von Sportvereinen und Senioren. Im Stadtteil gibt es wenige Ausweichmöglichkeiten. Grundschüler und Schülerinnen müssen weite Wege in Kauf nehmen, um Sport treiben zu können.

Ich frage in diesem Zusammenhang die Verwaltung und Schulbau Hamburg:

  1. Warum wurde noch nicht mit den geplanten Baumaßnahmen begonnen?
  2. Wann ist mit der Fertigstellung und Inbetriebnahme der Halle zu rechnen?
  3. Wie lange beträgt die Bauzeit?
  4. Wie hoch sind die Kosten zur Erstellung der Halle?
  5. Wann wurde ein Bauantrag eingereicht ?
  6. Liegt die Baugenehmigung schon vor?
  7. Welche Firma wurde mit der Erstellung der Halle beauftragt?

Aktuelles

13.11.2019

Steinbeker Hauptstraße sicherer gestalten - weiter...

13.11.2019

Parkplatz Reclamstraße, Bewirtschaftungskonzept für Anlieger ergänzen - weiter...

11.11.2019

Einladung zur öffentlichen Sitzung des Regionalausschusses Billstedt - weiter...